Donnerstag, 31. Mai 2007

Kälteeinbruch in Argentinien führt zu Energieengpass in Chile

In Chile führt der Kälteeinbruch in Argentinien zu Engpässen bei der Energieversorgung.

Das Klima spielt nicht nur bei uns verrückt, auch Südamerika bleibt nicht verschont. Während bei uns statt der Badesachen wieder Wintermäntel ausgepackt werden, zeigt sich der milde argentinische Winter von seiner schlimmsten Seite.

Lesen Sie nach unter www.picaflor.de !

Keine Kommentare: